vergrößernverkleinern
41st BMW Berlin Marathon
Anna Hahner muss sich in Wien geschlagen geben © Getty Images

Die deutsche Marathon-Hoffnung Anna Hahner hat in Wien die Wiederholung ihres Vorjahressieges verpasst.

Die 25-Jährige lief in der österreichischen Hauptstadt in einer Zeit von 2:30:50 Stunden als Fünfte ins Ziel.

Es gewann die Schweizerin Maja Neuenschwander in 2:30:09. Bei den Männer holte sich Sisay Lemma aus Äthiopien in 2:07:31 Stunden den Sieg.

Im Vorjahr hatte Hahner mit ihrem Sieg für eine Überraschung gesorgt.

In der Schlussphase des Rennens hatte sie die favorisierte Kenianerin Caroline Chepkwony noch abgefangen.

Ihre damalige Zeit von 2:28:59 hätte auch diesmal zum Sieg gereicht.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel