vergrößernverkleinern
22nd European Athletics Championships - Day Three
Robin Erewa und die deutschen Sprinter überzeugen in Florida © Getty Images

Die deutschen Sprinter haben zum Abschluss ihres Trainingslagers in den USA beim Leichtathletik-Meeting in Clermont/Florida mit starken Zeiten überzeugt.

Über 200 m lief Robin Erewa (Wattenscheid) 20,49 Sekunden bei regulärem Rückenwind von 1,6 m/s und blieb damit eine Hundertstel unter der A-Norm für die Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August).

Sven Knipphals (Wolfsburg) erzielte über 100 m ebenfalls mit regulärer Windunterstützung (1,9 m/s) in 10,19 Sekunden eine persönliche Bestzeit und verfehlte die WM-Norm um drei Hundertstel.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel