Video

Sprinter Justin Gatlin hat sich bei den Trials der US-Leichtathleten in Eugene über 200 m in der Weltjahresbestzeit und mit persönlicher Bestleistung von 19,57 Sekunden seinen zweiten Start bei der WM in Peking (22. bis 30. August) gesichert.

Der 2010 nach einer vierjährigen Dopingsperre auf die Bahn zurückgekehrte New Yorker verbesserte bei seinem Erfolg vor seinem Trainingspartner Isiah Young (19,93 Sekunden) seine vor Monatsfrist an gleicher Stelle aufgestellten Bestwerte um elf Hundertstelsekunden.

Für Peking kann Gatlin außer für die 200 m auch für das 100-m-Rennen planen.

Als Sieger der Disziplinwertung der Diamond League ist der 33-Jährige automatisch für den Showdown mit Superstar und Olympiasieger Usain Bolt (Jamaika) qualifiziert gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel