vergrößernverkleinern
David Storl sieg, verpasst aber den Meeting-Rekord
David Storl peilt bei der WM in Peking die Titelverteidigung an © getty

Weltmeister David Storl hat souverän das Kugelstoß-Meeting in Gotha/Thüringen gewonnen. Der 24-Jährige siegte mit guten 21,68 m vor Tobias Dahm (19,74) und Christian Jagusch (19,48).

Storl hatte zuletzt seinen Start beim Diamond-League-Meeting in Monaco am Freitag wegen Halswirbel-Beschwerden abgesagt, zuvor hatte er in Lausanne mit 22,20 m persönliche Bestleistung erzielt.

In Monaco stieß der Amerikaner Joe Kovacs 22,56 m und dürfte damit Storls größter Kontrahent bei der WM in Peking (22. bis 30. August) werden.

Europameisterin Christina Schwanitz kassierte in Gotha eine Niederlage. Mit 20,08 m musste sich Schwanitz der Chinesin Gong Lijiao geschlagen geben, die ihre Jahresbestleistung auf 20,34 m steigerte. Nur Schwanitz hat 2015 weiter gestoßen (20,77).  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel