vergrößernverkleinern
Betty Heidler siegte vor Kathrin Klaas
Betty Heidler siegte vor Kathrin Klaas © getty

Die frühere Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler hat rund einen Monat vor der WM in Peking (22. bis 30. August) ihre Medaillenansprüche unterstrichen und sich in souveräner Manier zum zehnten Mal den deutschen Meister-Titel gesichert.

Bei der DM in Nürnberg setzte sich die 31-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt mit 75,34 m klar vor ihrer Vereinskollegin Kathrin Klaas (67,84) durch.

"Es hätte schon ein wenig weiter gehen können, aber auch so ist das okay", sagte Heidler: "Ich hoffe, dass mir bei der WM so ein Wurf schon im ersten Versuch gelingt, das gibt Sicherheit."

In Nürnberg blieb Heidler nur 39 Zentimeter unter ihrer Saisonbestmarke.

Weiter hat in diesem Jahr nur Polens Weltrekordlerin Anita Wlodarczyk (78,28) geworfen.

Heidler, Weltmeisterin 2007 in Osaka, hatte von 2005 bis 2013 neunmal in Folge den Titel geholt.

Im Vorjahr unterbrach Klaas überraschend Heidlers Siegesserie.

Die Norm für Peking hatten Heidler und die Olympiafünfte Klaas schon frühzeitig erfüllt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel