vergrößernverkleinern
Julian Reus (r.) ist deutscher Rekordhalter
Julian Reus (r.) hält derzeit den deutschen Rekord über 100 Meter © Getty Images

Der deutsche 100-m-Rekordler Julian Reus (Wattenscheid) kämpft sich nach auskurierter Oberschenkelverletzung Schritt für Schritt zurück.

Beim Leichtathletik-Meeting im ungarischen Szekesfehervar lief der 27-Jährige über die kurze Sprintdistanz bei starkem Gegenwind (1,1 m/Sekunde) in 10,39 Sekunden auf Platz fünf. Den Sieg sicherte sich Altmeister Justin Gatlin (USA) in 10,02 Sekunden.

"Vielleicht hat ein bisschen der Mut gefehlt, komplett durchzuziehen. Man ist vom Kopf her doch nicht immer ganz frei nach der Verletzung", sagte Reus, der im Vorjahr die deutsche Bestmarke über 100 m auf 10,05 Sekunden gedrückt hatte: "Das war jetzt der dritte Wettkampf, die Reiserei verkraftet der Körper auch nicht immer so leicht."

Am Freitag geht Reus beim Meeting in Zeulenroda über 100 und 200 Meter an den Start, ehe am 24./25. Juli die deutschen Meisterschaften in Nürnberg anstehen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel