vergrößernverkleinern
Olympiastadion Peking
Vom 22. bis 30. August findet im Olympiastadion von Peking die Leichtathletik-WM statt © Getty Images

Vier Wochen vor Beginn der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August) ist der Großteil der Tickets bereits verkauft.

Für die Morgen-Veranstaltungen sind 80 Prozent der Karten vergeben, für die Wettkämpfe am Abend sogar 90 Prozent. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Das Olympiastadion in Chinas Hauptstadt fasst bis zu 91.000 Zuschauer.

"Jetzt bin ich überzeugt, dass wir beim größten Sportereignis des Jahres eine großartige Atmosphäre im Vogelnest haben werden", sagte Lamine Diack, scheidender Präsident des Leichtathletik-Weltverband IAAF. Zuletzt hatte die IAAF Befürchtungen geäußert, die WM werde in einem halb leeren Stadion stattfinden.

Tickets für die Wettkämpfe im "Bird's Nest" kosten umgerechnet zwischen sieben und 150 Euro. Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass die Olympiaarena mit Schulkindern und Arbeitern aufgefüllt werden soll. Schon bei der WM 2013 in Moskau waren zahlreiche Plätze leer geblieben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel