vergrößernverkleinern
Genzebe Dibaba ist Favoritin auf die Goldmedaille
Genzebe Dibaba ist Favoritin auf die Goldmedaille © Getty Images

Top-Favoritin Genzebe Dibaba (Äthiopien) ist bei der WM in Peking locker ins Finale über 1500 m eingezogen.

Die 24-Jährige setzte sich in ihrem Halbfinale als Erste mit 4:06,74 Minuten durch.

Titelverteidigerin Abeba Aregawi aus Schweden, die zuletzt mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, gab sich ebenfalls keine Blöße (4:15,90).

Auch Europameisterin Sifan Hassan aus den Niederlanden (4:15,38) steht im Endlauf.

Dibaba hatte im Juli den 22 Jahre alten Weltrekord über 1500 m auf 3:50,07 Minuten gedrückt.

In Peking will sie auch über 5000 m noch den Titel holen.

Eine deutsche Läuferin war in China auf dieser Strecke nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel