vergrößernverkleinern
Cindy Roleder erreichte das Halbfinale
Cindy Roleder erreichte das Halbfinale © Getty Images

Die EM-Dritte Cindy Roleder ist bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften mit einer ganz starken Leistung ins Halbfinale über 100 m Hürden gestürmt (Die Leichtathletik-WM - täglich im LIVETICKER).

Die 26-Jährige gewann ihren Vorlauf bei Gegenwind (1,2 m/s) in der Saisonbestleistung von 12,86 Sekunden und lief bis auf sechs Hundertstel an ihre persönliche Bestmarke heran (Alle Ergebnisse der Leichtathletik-WM im Überblick).

Als Schnellste zog Titelverteidigerin Brianna Rollins aus den USA (12,67) in die Vorschlussrunde am Freitag ein. Das Finale steigt am gleichen Abend um 15.35 Uhr. Olympiasiegerin Sally Pearson aus Australien fehlt in Peking verletzt, nachdem sie sich Anfang Juni beim Diamond-League-Meeting in Rom den Arm gebrochen hatte.

Letzte Deutsche in einem WM-Finale über 100 m Hürden war Kirsten Bolm 2005 in Helsinki als Fünfte.

Die letzten deutschen Medaillen gab es 1987 durch die DDR-Sprinterinnen Gloria Uibel (Silber) und Cornelia Oschkenat (Bronze).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel