vergrößernverkleinern
German Championships In Athletics - Day 3
Gesa Felicitas Krause wird in Berlin Dritte © Getty Images

Gesa Felicitas Krause (Frankfurt) hat beim ISTAF in Berlin eine deutsche Bestzeit über die selten gelaufenen 2000 m Hindernis aufgestellt.

Die Überraschungs-Dritte von Peking über die olympische 3000-m-Hindernis-Distanz kam in 6:04, 20 Minuten als Dritte ins Ziel.

Es gewann die Kenianerin Virginia Nyambura Nganga in 6:02,16 vor ihrer Landsfrau Betarice Chepkoech (6:02,47).

"Das war ein schöner Abschluss von der Bahn", sagte Krause: "Es war ein tolles Gefühl." Bei der Leichtathletik-WM in der chinesischen Hauptstadt hatte die 23-Jährige sensationell die Bronzemedaille gewonnen und für die erste deutsche Laufmedaille bei einer WM seit 14 Jahren gesorgt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel