vergrößernverkleinern
Florence Kiplagat siegt in Chicago
Florence Kiplagat siegt in Chicago © Getty Images

Die zweimalige Berlin-Siegerin Florence Kiplagat sowie Dickson Chumba bei den Männern haben beim Chicago-Marathon für einen kenianischen Doppelsieg gesorgt.

Halbmarathon-Weltrekordlerin Kiplagat, 2011 und 2013 Gewinnerin in der deutschen Hauptstadt, setzte sich nach 2:23:33 Stunden vor den Äthiopierinnen Yebrgual Melese (2:23:43) und Birhane Dibaba (2:24: 24) durch.

Chumba führte einen Dreifach-Triumph der Kenianer an und siegte in 2:09:25 Stunden vor Sammy Kitwara (2:09:50) und Sammy Ndungu (2: 10:06).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel