vergrößernverkleinern
Kira Grünberg ist seit einem Trainingssturz querschnittsgelähmt
Kira Grünberg fährt schon selbstständig mit dem Rollstuhl © Facebook/Kira Grünberg

Nur vier Monate nach ihrem schweren Trainingsunfall fährt die querschnittsgelähmte Stabhochspringerin schon selbstständig mit dem Rollstuhl - und spielt sogar Tischtennis.

Kira Grünberg kämpft sich weiter ins Leben zurück. Die österreichische Stabhochspringerin, die seit einem schweren Trainingsunfall im Juli querschnittsgelähmt ist, fährt sein einigen Tagen selbständig mit dem Rollstuhl.

Die 22-Jährige veröffentlichte auf Facebook am Sonntag ein Video von sich aus der Reha in Bad Häring und schrieb dazu: "I keep on rolling... I keep on fighting…"

Wie die Kronenzeitung berichtet, spielt Grünberg sogar bereits wieder Tischtennis - der Schläger werde ihr dabei an der Hand fixiert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel