vergrößernverkleinern
Stabhochspringer Raphael Holzdeppe hat Olympia in Rio fest im Visier
Raphael Holzdeppe gewann das Hallenmeeting in Merzig © Getty Images

Stabhochsprung-Vizeweltmeister Raphael Holzdeppe hat sich zu Beginn der Olympia-Saison in starker Frühform gezeigt.

Beim Hallenmeeting im saarländischen Merzig sprang der 26-Jährige von der LAZ Zweibrücken in starken 5,70 m zum Sieg. An seiner persönlichen Bestleistung in der Halle von 5,83 m scheiterte der Olympia-Dritte von London knapp.

In noch stärkerer Verfassung ist Shawn Barber. Der erst 21 Jahre alte Weltmeister aus Kanada sprang beim Hallenmeeting in Reno/Nevada mit glatten sechs Metern als neunter Springer in den Sechs-Meter-Klub - jünger war bislang niemand. Holzdeppes Bestleistung liegt seit dem 26. Juli bei 5,94 m.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel