vergrößernverkleinern
Shawn Barber
Shawn Barber ist Weltmeister im Stabhochsprung © Getty Images

Stabhochsprung-Weltmeister Shawn Barber hat das 14. Springer-Meeting in Cottbus gewonnen. Der 21-jährige Kanadier siegte mit 5,77 m vor dem Leverkusener Carlo Paech, der mit 5,70 m persönliche Hallenbestleistung sprang.

Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe war nicht am Start. Am Samstag war der 26-Jährige beim Meeting in Rouen mit 5,84 m persönliche Hallen-Bestleistung gesprungen.

Im Hochsprung der Frauen triumphierte überraschend die Litauerin Airine Palsyte (1,97 m) vor Europameisterin Ruth Beitia (Spanien/1,94).

Die WM-Sechste Marie-Laurence Jungfleisch wurde mit übersprungenen 1,91 m Fünfte und verpasste die Norm für die Hallen-WM in Portland/USA (18. bis 20. März) um sechs Zentimeter.

Nach ihrer Babypause belegte die frühere WM-Dritte Ariane Friedrich vor 2000 Zuschauern in der ausverkauften Lausitz-Arena mit 1,88 m den achten Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel