vergrößern verkleinern
Die Niederländerin Dafne Schippers gewann in Peking das Finale über 200 Meter
Die Niederländerin Dafne Schippers gewann in Peking das Finale über 200 Meter © Getty Images

200-m-Weltmeisterin Dafne Schippers (Niederlande) hat ihre Startzusage für das Hallen-ISTAF-Meeting der Leichtathleten am 13. Februar in Berlin gegeben.

Die "fliegende Holländerin" wird in der Arena am Ostbahnhof über 60 m an den Start gehen und gegen die Britin Asha Philip und die Südafrikanerin Carina Horn anteten.

Für Deutschland starten die Nachwuchsläuferinnen Chantal Butzek und Lisa-Marie Kwayie aus Berlin. Schippers hatte bereits beim Indoor-ISTAF im vergangenen Jahr den 60-m-Sprint gewonnen. Bei der WM in Peking im Sommer 2015 holte sie neben ihrem Sieg über 200 m auch Silber über 100 m.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel