vergrößernverkleinern
Mano a Mano Athletics Challenge with Justin Gatlin
Carmelita Jeter wird in Rio de Janeiro nicht an den Start gehen © Getty Images

US-Sprinterin Carmelita Jeter hat ihren Verzicht auf eine Olympia-Teilnahme in Rio verkündet.

Die 36-Jährige, 2012 in London Olympiazweite über 100 m, hat einen verletzungsbedingten Trainingsrückstand und fühlt sich nach eigener Aussage nicht fit genug, um bei den US-Trials an diesem Wochenende in Eugene/Oregon zu starten.

"Es waren zuletzt zwei harte Jahre mit vielen Verletzungen", schrieb Jeter auf ihrem Instagram-Account: "Die Zeit hat einfach nicht gereicht, um rechtzeitig wieder in Topform zu kommen." In London hatte sie außerdem Bronze über 200 m gewonnen, 2011 in Daegu/Südkorea war Jeter Weltmeisterin über 100 m und mit der Sprintstaffel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel