vergrößernverkleinern
Jimmy Vicaut (l.) zeigte in Montreuil eine beeindruckende Leistung
Jimmy Vicaut (l.) zeigte in Montreuil eine beeindruckende Leistung © Getty Images

Der französische Sprinter Jimmy Vicaut hat mit neuer Jahresweltbestleistung zum zweiten Mal den Europarekord über 100 m egalisiert.

Der Staffel-Olympiadritte von London 2012 lief beim Leichtathletik-Meeting in Montreuil wie schon ein Jahr zuvor beim Diamond-League-Wettbewerb in Paris 9,86 Sekunden.

Bei noch zulässigem Rückenwind von 1,8 m/s war der 24-Jährige zwei Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio (5. bis 21. August) exakt so schnell wie der Portugiese Francis Obikwelu als Zweiter im olympischen Finale 2004 in Athen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel