vergrößernverkleinern
Stabhochspringer Raphael Holzdeppe hat Olympia in Rio fest im Visier
Stabhochspringer Raphael Holzdeppe hat Olympia in Rio fest im Visier © Getty Images

Der frühere Stabhochspung-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat seine Teilnahme an der laufenden Leichtathletik-DM in Kassel kurzfristig abgesagt.

Der 26-Jährige wollte nach einer schweren Verletzung im Frühjahr eigentlich sein Comeback geben.

"Es ist schade, da ich mich sehr auf die Meisterschaften gefreut habe. Dennoch gehe ich die folgenden Wochen positiv an, da nach wie vor die Qualifikation für Rio noch nicht abgeschlossen ist", schrieb Holzdeppe mit Blick auf die Olympischen Spiele bei Facebook.

Im Februar hatte sich Holzdeppe beim Einspringen zur Hallen-DM einen Anriss des Außen- und Innenbandes im Sprunggelenk sowie der Syndesmose am Absprungbein zugezogen.

Der Weltmeister von 2013 war zuletzt bereits entgegen seiner ursprünglichen Pläne nicht beim Meeting in seiner Heimatstadt Zweibrücken und beim Diamond-League-Wettbewerb in Stockholm gesprungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel