vergrößernverkleinern
Usain Bolt zog sich bei den jamaikanischen Trials eine leichte Zerrung zu
Usain Bolt nimmt an den "London Anniversary Games" teil © Getty Images

Usain Bolt bestätigt seine Teilnahme an den "London Anniversary Games". Der Weltrekordhalter will das Meeting zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele nutzen.

Der sechsfache Sprint-Olympiasieger Usain Bolt läuft sich bei den "London Anniversary Games" für die Verteidigung seiner Medaillen im 100m- und 200m-Sprint in Rio de Janeiro warm.

Das hat der 29-jährige Jamaikaner am Dienstag auf der Internetseite der britischen Leichtathletik angekündigt. Bolt wird die 200m am 22. Juli laufen, dem ersten Tag des zweitägigen Events.

"Die London Anniversary Games sind eines meiner letzten Rennen vor Rio und die 200m werden mich hoffentlich auf erfolgreiche Olympische Spiele vorbereiten", sagte der Weltrekordhalter.

Er ist zum achten Mal bei dem jährlich stattfindenden Leichtathletik-Meeting dabei. Das Event findet zwei Wochen vor den Olympischen Spielen in Rio (5. bis 21. August) statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel