vergrößernverkleinern
Die deutsche Staffel durfte in Amsterdam über Bronze jubeln
Das deutsche Quartett geht als Medaillenkandidat ins Finale © Getty Images

Die deutschen 4x100-m-Staffeln haben bei der EM in Amsterdam ohne Probleme die Finals am Sonntag erreicht.

Die Männerstaffel mit dem deutschen Meister und Rekordler Julian Reus (Wattenscheid), Sven Knipphals (Wolfsburg), Robert Hering (Leipzig) und Lucas Jakubczyk (Berlin) kam in ihrem Vorlauf in 38,25 Sekunden auf Platz zwei ins Ziel.

Die deutschen Frauen mit Tatjana Pinto (Paderborn), Lisa Mayer (Langgöns/Oberkleen), der 200-m-Bronzemedaillengewinnerin Gina Lückenkemper (Dortmund) und Rebekka Haase (LV Erzgebirge) gewannen ihren Lauf in 42,71 Sekunden und gehen als Medaillenkandidatinnen ins Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel