vergrößernverkleinern
Gesa Felicitas Krause wurde Europameisterin über 3000 m Hindernis
Gesa Felicitas Krause wurde Europameisterin über 3000 m Hindernis © Getty Images

Gesa Felicitas Krause schnappt sich bei der EM Gold über 3000 m Hindernis. Sie läuft dabei persönliche Bestzeit und verfehlt nur knapp den deutschen Rekord.

Gesa Felicitas Krause hat bei der EM in Amsterdam die Goldmedaille über 3000 m Hindernis gewonnen.

Die 23 Jahre alte WM-Dritte setzte sich in persönlicher Bestzeit von 9:18,85 Minuten vor Luiza Gega (Albanien/9:28,52) sowie der Türkin Özlem Kaya (9:35,05) durch und wurde damit Nachfolgerin von Antje Möldner-Schmidt, die 2014 triumphiert hatte.

Krause - Gewinnerin des User-Votings "Die SPORT1" in der Kategorie Sportlerin des Jahres - schrammte bei ihrem ersten großen internationalen Triumph nur 31 Hundertstelsekunden am deutschen Rekord von Möldner-Schmidt vorbei. Die Sportsoldatin holte die elfte Medaille für das deutsche Team in Amsterdam, es war die vierte goldene.

Maya Rehberg wurde disqualifiziert, Jana Sussmann war im Vorlauf ausgeschieden. Möldner-Schmidt ging in Amsterdam nicht an den Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel