vergrößernverkleinern
ATHLETICS-WORLD-2015
Gianmarco Tamberi fällt für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro aus © Getty Images

Der italienische Hochsprung-Europameister Gianmarco Tamberi fällt für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro aus. Tamberi zog sich am Freitagabend beim Diamond-League-Meeting in Monaco eine schwere Knöchelverletzung zu. Der 24-Jährige hatte im Fürstentum den italienischen Rekord auf 2,39 m gesteigert. Als er sich danach noch an 2,41 m versuchte, verletzte er sich beim Absprung an seinem Sprungfuß und wurde unter Tränen an der Matte behandelt.

"Auf Wiedersehen, Rio. Lebewohl, mein Rio. Bitte weckt mich aus diesem Albtraum, gebt mir meinen Traum zurück! All diese Jahre, all diese Opfer nur für diesen Tag", schrieb Tamberi bei Facebook, nachdem eine intensive Untersuchung am Samstagmittag in Padua das Olympia-Aus bestätigt hatte: "Ich würde gerne sagen, ich werde noch stärker zurückkommen. Aber im Moment kann ich nur weinen."

Tamberi war eine der großen italienischen Gold-Hoffnungen für die Sommerspiele. Im März hatte er sich den WM-Titel in der Halle gesichert, eine Woche vor seiner Verletzung souverän bei der EM in Amsterdam Gold geholt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel