vergrößernverkleinern
Marie-Laurence Jungfleisch konnte die 1,97m nicht überspringen
Marie-Laurence Jungfleisch konnte die 1,97m nicht überspringen © Getty Images

Marie-Laurence Jungfleisch scheitert an 1,97 Metern und verpasst damit eine Medaille. Eine spanische 37-Jährige gewinnt, Blanka Vlasic holt Bronze.

Die WM-Sechste Marie-Laurence Jungfleisch ist beim Hochsprung-Olympiasieg der 37-jährigen spanischen Europameisterin Ruth Beitia leer ausgegangen.

Die 25-Jährige aus Stuttgart kam mit übersprungenen 1,93 m auf Platz sieben. Silber und Bronze gingen an Mirela Demirewa aus Bulgarien und Ex-Weltmeisterin Blanka Vlasic aus Kroatien. Die Weltjahresbeste Chaunte Lowe (USA) wurde Vierte.

Die russischen Springerinnen um London-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa und Weltmeisterin Maria Kuschina waren wegen des Ausschlusses in Folge des massiven Dopingskandals in Russland nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel