vergrößernverkleinern
Allyson Felix setzte sich mit der US-Staffel vor Jamaika durch
Allyson Felix setzte sich mit der US-Staffel vor Jamaika durch © Getty Images

Allyson Felix baut ihre beeindruckende Olympiabilanz aus. Die 30-Jährige führt die Staffel der USA über 4x400-Meter als Schlussläuferin zur Goldmedaille.

Die USA haben zum sechsten Mal in Folge olympisches Gold in der 4x-400-m-Staffel der Frauen gewonnen. Das Quartett um Schlussläuferin Allyson Felix setzte sich in 3:19,06 Minuten vor Weltmeister Jamaika (3:20,34) und Großbritannien (3:25,88) durch.

Felix baute ihre beeindruckende Olympiabilanz weiter aus. Für die 30-jährige war es der sechste Olympiasieg der Karriere.

Die deutsche Staffel mit Laura Müller, Friederike Möhlenkamp, Lara Hoffmann und Ruth Sophia Spelmeyer hatte das Finale knapp verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel