vergrößernverkleinern
IAAF World Indoor Championships - Day 3
Kristin Gierisch machte sich große Sorgen um ihren Bruder Kay - nun ist er wieder aufgetaucht © Getty Images

Happy End für Kristin Gierisch: Ihr seit Sonntag vermisster Bruder Kay ist wieder da. Suchhunde fanden den Bruder der Weitspringerin in einem Waldgebiet.

Aufatmen bei Kristin Gierisch: Die Deutsche Meisterin im Dreisprung hatte ihren Bruder vermisst und bei Facebook einen Suchaufruf gestartet. Nun ist ihr Bruder wieder aufgetaucht. Dank eines Hundesuchtrupps wurde er in einem Waldgebiet aufgespürt.

Aufruf am Sonntag

Gierisch bat am Sonntag Menschen aus der Region rund um Zwickau und Chemnitz um Hinweise über den Aufenthaltsort ihres Bruders.

"Mein BRUDER wird seit heute Mittag VERMISST. Wenn ihr ihn gesehen habt, bitte meldet euch bei mir", schrieb die Vize-Hallenweltmeisterin von 2016. 

Gierisch machte sich große Sorgen um denn 33 Jahre alten Kay: "Er ist ca 165 cm, kräftig gebaut und hilflos. Bitte helft ihm, falls ihr ihn gesehen habt. BITTE BITTE BITTE."

Wie die Freie Presse berichtet, wohnt Kay Gierisch in einer betreuten Wohneinrichtung für behinderte Menschen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel