vergrößernverkleinern
ATHLETICS-DIAMOND-ROME
Thomas Röhler holte bei den Olympischen Spielen in Rio Gold © Getty Images

Bei der Team-EM in Lille ruhen die Hoffnungen auf Olympiasieger Thomas Röhler. Neben David Storl und Robert Harting sind auch zwei Shooting Stars dabei.

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl und London-Olympiasieger Robert Harting anstelle von Rio-Triumphator Christoph Harting führen das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Team-Europameisterschaft im nordfranzösischen Lille (23. bis 25 Juni) an.

In Mittelstreckenhoffnung Konstanze Klosterhalfen und Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz stehen zwei Shooting Stars der Saison im Aufgebot.

"Wir setzen auf ein leistungsstarkes Team, das sich aus erfahrenen Athleten und jungen Mannschaftsmitgliedern mit Perspektive für die Olympischen Spiele 2020/2024 zusammensetzt. 

Das spannende Format der Team-EM bietet uns eine gute Möglichkeit, aus Individualisten ein DLV-Team auch mit Blick auf die Weltmeisterschaften in London (4. bis 13. August; d.Red.) zu formieren", sagte DLV-Sportdirektor Idriss Gonschinska.

Teilnehmende Nationen an der Team-EM 2017 sind neben Deutschland und Gastgeber Frankreich die Teams aus Großbritannien, Polen, Italien, Spanien, Ukraine, Tschechien, Niederlande, Griechenland und Weißrussland.

Wegen des engen Terminkalenders aufgrund der EM in Amsterdam und den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fand die Team-EM in Vorjahr nicht statt. 2015 im russischen Tscheboxary belegte das DLV-Team den zweiten Rang, der letzte Sieg gelang ein Jahr zuvor beim Heimspiel in Braunschweig. Titelverteidiger ist Russland.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel