vergrößernverkleinern
Lena Schöneborn landet in Warschau nur auf Platz 4
Lena Schöneborn landet in Warschau nur auf Platz 4 © getty

Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn) ist zum sechsten Mal deutsche Meisterin im Modernen Fünfkampf.

Die 28 Jahre alte WM-Vierte setzte sich in Berlin im Zielsprint gegen Janine Kohlmann (Potsdam) durch. Dritte wurde die Berlinerin Annika Schleu.

Bei den Männern triumphierte überraschend Matthias Sandten (Bonn), der Fabian Liebig und dessen Potsdamer Teamkollegen Stefan Köllner auf die Plätze verwies.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel