vergrößernverkleinern
Kim Un-Ju aus Südkorea konnte über eine neue Rekordmarke jubeln

Lokalmatadorin Kim Un-Ju hat bei den Asienspielen in Incheon/Südkorea die Weltrekordjagd im Gewichtheben fortgesetzt.

Die 24-Jährige stellte in der Klasse bis 75 Kilogramm im Stoßen mit 164 kg eine Bestmarke auf.

Zuzüglich der 128 kg im Reißen holte Kim mit einer Gesamtleistung von 292 kg Gold vor der Chinesin Kang Yue (291/131+160) und Rim Jong-Sim aus Nordkorea (271/118+153).

Allein am Eröffnungswochenende der Asienspiele hatte es sechs Gewichtheber-Weltrekorde gegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel