Die Gruppe des Deutschen Turner-Bundes (DTB) hat bei den Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Izmir im Mehrkampf den neunten Platz belegt.

Das DTB-Quintett qualifizierte sich damit mühelos für die Welttitelkämpfe 2015 in Stuttgart, wo die Olympiatickets für Rio 2016 vergeben werden.

Als Siebte steht die Gruppe aus Schmiden am Sonntag auch im Finale mit zehn Keulen.

Mit der Übung 3 Bälle/2 Bänder erreichte sie im Vorkampf Rang zehn und verpasste damit den Endkampf. Der Mehrkampf-Titel ging an Bulgarien vor Italien und Weißrussland.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel