vergrößernverkleinern
SPORT1 zeigt die San Antonio Spurs, den HSV Hamburg, die Kölner Haie und die NHL live

Champion San Antonio Spurs aus der NBA gegen den deutschen Pokalsieger ALBA Berlin, das Duell HSV Hamburg gegen den SC Magdeburg aus der besten Handball-Liga der Welt und Vizemeister Kölner Haie in der Champions League des Eishockeys: Am Mittwoch gibt es bei SPORT1 Spitzensport satt - und komplett gratis!

Am "Super-Live-Mittwoch" zeigt SPORT1 gleich drei Kracher im GRATIS-LIVESTREAM.

Dazu startet auch noch die NHL LIVE im TV auf SPORT1 US mit dem Duell von Stanley-Cup-Champions Los Angeles Kings gegen die San Jose Sharks in die neue Saison.

Das Highlight des Tages ist natürlich das Gastspiel von NBA-Champion San Antonio in Berlin. Ab 19.45 Uhr gibt es das Spektakel aus der Hauptstadt im GRATIS-LIVESTREAM auf SPORT1.de und LIVE im TV auf SPORT1 US.

Mit dabei sind Spurs-Trainerlegende Gregg Popovich und die Top-Stars Tim Duncan, Tony Parker, Manu Ginobili und NBA-Finals-MVP Kawhi Leonard.

Schon vorher legen die Stars in der DKB Handball-Bundesliga los. HSV Hamburg, Champions-League-Sieger von 2013, gegen den SC Magdeburg lautet das Duell, dass es bereits ab 18.55 Uhr im GRATIS-LIVESTREAM auf SPORT1.de und im LIVE im TV auf SPORT1 gibt.

Los geht es mit satter Live-.Action und Spitzensport aber schon um 17.25 Uhr. Dann kämpfen die Kölner Haie in der Champions Hockey League gegen HC Kosice um den Einzug ins Achtelfinale. Bei SPORT1 verpassen sie im GRATIS-LIVESTREAM kein Tor, keine Check und keine Entscheidung.

Für Freunde des Kuvensports wartet zu später Stunde dann noch ein echter Leckerbissen: Mit der NHL geht die beste Eishockey-Liga der Welt LIVE im TV auf SPORT1 US in die neue Saison. Gleich zum Auftakt gibt es den Kracher zwischen Stanley-Cup-Champions Los Angeles Kings und den San Jose Sharks

SPORT1 US überträgt insgesamt mindestens 60 Spiele live mit US-amerikanischem Originalkommentar.

Aus deutscher Sicht sind die Augen unter anderem auf die Pittsburgh Penguins gerichtet: Neben Marcel Goc, der bereits im Vorjahr bei den Penguins spielte, wechselten Superstar Christian Ehrhoff und Keeper Thomas Greiss nach Pittsburgh.

Außerdem hat "The German Gretzky"? Leon Draisaitl den Sprung in die NHL geschafft: Der Rookie wird für die Edmonton Oilers auf Torejagd gehen. Zudem steht Dennis Seidenberg bei den Boston Bruins auf dem Eis.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel