vergrößernverkleinern
Filip Minarik siegt auf Ivanhowe

Der letzte Grand Prix des deutschen Galopprennsports endete mit einem Favoritensieg: Der von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim bei Köln für das Gestüt Schlenderhan trainierte Ivanhowe gewann auf der Rennbahn in München mit Filip Minarik souverän den mit 155.000 Euro dotierten Großen Preis von Bayern.

Zweiter wurde auf der 2400-m-Distanz die aus England angereiste Cubanita (Martin Lane) vor der lange führenden Earl of Tinsdal (Eduardo Pedroza).

Der vier Jahre alte Ivanhowe hatte Anfang September in Iffezheim den Großen Preis von Baden für sich entschieden, war danach im Prix de l'Arc de Triomphe, dem wichtigsten Rennen der Welt in Paris-Longchamp, allerdings chancenlos.

Möglicherweise kommt der Hengst in diesem Jahr noch einmal an den Start, es gäbe Möglichkeiten im Japan Cup oder im Dezember in Hongkong.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel