vergrößernverkleinern
Almir Velagic gewann bei der EM in Tel Aviv Bronze

Die deutschen Gewichtheber starten am Samstag bei den Weltmeisterschaften in Almaty/Kasachstan in die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio den Janeiro.

Angeführt wird das Team von Bundestrainer Oliver Caruso von Schwergewichtler Almir Velagic, der bei der EM in Tel Aviv die Bronzemedaille in der Königsklasse über 105 kg gewonnen hatte.

Insgesamt schickt der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) 13 Athleten ins Rennen, darunter fünf Frauen.

In der A-Gruppe der besten Gewichtheber startet allerdings nur Velagic, Olympia-Achter von London 2012.

Die deutschen Gewichtheber befinden sich seit den Sommerspielen vor zwei Jahren im Umbruch, unter anderem hat Peking-Olympiasieger Matthias Steiner seine Karriere beendet.

Aus der Summe der Mannschaftsplatzierungen der Weltmeisterschaften 2014 und 2015 werden die Quotenplätze für Rio 2016 vergeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel