vergrößernverkleinern
Die Kieler Woche ist eines der größten Segelsportereignisse der Welt

Gut sieben Monate vor der Kieler Woche 2015 steht die Segel-Traditionsveranstaltung ohne geordnete Führungsstrukturen da.

Regatta-Chef Peter Ramcke trat "aus persönlichen Gründen" zurück und erläuterte seine Demission mit der Unvereinbarkeit von beruflicher und ehrenamtlicher Tätigkeit.

Ramckes Vorgänger Jobst Richter hilft den Organisatoren des Wettbewerbs (20. bis 28. Juni) zwar interimsweise aus, steht allerdings nicht für eine dauerhafte Rückkehr auf den Posten zur Verfügung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel