vergrößernverkleinern
Julian Real war bester detuscher Werfer

Deutschlands Wasserballer haben zum Auftakt der 14. Saison der Weltliga eine Niederlage hinnehmen müssen.

In Wolgograd unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Nebojsa Novoselac Gastgeber Russland mit 9:12 (2:2, 2:4, 3:4, 2:2). Bester Werfer für das deutsche Team war der Duisburger Julian Real mit vier Treffern.

Deutschland, Neunter der EM von Budapest, empfängt am 9. Dezember Spanien in Hamburg zum zweiten Spiel der Weltliga.

Bei der EM hatte die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in der Platzierungsrunde gegen die Iberer verloren und damit das Ticket für das WM-Turnier im kommenden Jahr in Kasan (Russland) verpasst.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel