vergrößernverkleinern
Michael Fuchs (r.) und Johannes Schöttler sind amtierende Deutsche Meister im Doppel

Die deutschen Doppelmeister Michael Fuchs und Johannes Schöttler haben bei den Hongkong Open für eine Überraschung gesorgt.

Das Duo vom Badminton-Bundesligisten 1. BC Bischmisheim setzte sich im Achtelfinale des mit 350.000 Dollar dotierten Superseries-Turnier gegen die südkoreanischen Weltranglistenersten Lee Yong Dae/Yoo Yeon Seong 21:18, 12:21, 21:14 durch.

In der Runde der besten Acht treffen Fuchs/Schöttler auf Takeshi Kamura und Keigo Sonoda aus Japan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel