Österreichs einzige Kunstturn-Weltmeisterin Gertrude Gollner ist im Alter von 88 Jahren nach langer schwerer Krankheit in ihrer Wahlheimat Berlin gestorben.

Unter ihrem Mädchennamen Kolar gewann sie bei den Welttitelkämpfen 1950 in Basel die Goldmedaille an den Schaukelringen, die nicht mehr zum olympischen Wettkampfprogramm gehören.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel