vergrößernverkleinern
Ben Ainslie wurde achtmal Weltmeister und viermal Olympiasieger
Ben Ainslie wurde achtmal Weltmeister und viermal Olympiasieger © getty

Der viermalige Olympiasieger Sir Ben Ainslie ist in seinen Flitterwochen in "Seenot" geraten.

Der 37 Jahre alte britische Ausnahmesportler umsegelte mit seiner frisch angetrauten Frau Georgie Thompson gerade Neckar Island, die Privatinsel von Unternehmer Richard Branson in der Karibik, als sich ein Segel seiner Yacht verdrehte. Ainslie und Thompson steuerten auf ein Riff zu und mussten per Funk um Hilfe bitten.

"Ben behielt wenig überraschend einen völlig kühlen Kopf und führte das Kommando während der Operation", berichtete Branson, der seine Mitarbeiter losschickte, um Ainslie und Thompson aus der misslichen Lage zu befreien.

"Sein Boot hatte ein mechanisches Problem, es war in keinster Weise Bens Fehler", ergänzte der Milliardär zur Ehrenrettung seines Kumpels - immerhin ist Ainslie der erfolgreichste Olympiasegler der Geschichte.

2013 führte Ainslie beim America's Cup vor San Francisco sein Team Oracle zudem zu einem dramatischen 9:8-Sieg gegen das Team Neuseeland.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel