vergrößernverkleinern
Jürgen Gerdes will die Stiftung noch mehr unterstützen
Jürgen Gerdes will die Stiftung noch mehr unterstützen © getty

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat die Deutsche Post als neuen und somit fünften Nationalen Förderer gewonnen.

Das Unternehmen will schwerpunktmäßig den Nachwuchs im deutschen Sport unterstützen.

Vor allem die Talentbasis mit 1800 jungen Athleten im C-Kader soll davon profitieren.

"Wir unterstützen die Stiftung Deutsche Sporthilfe seit vielen Jahren durch den Verkauf der Sonderbriefmarken. Jetzt bauen wir die Kooperation auf einer nachhaltigen, werteorientierten Basis aus, um gerade den Nachwuchs noch besser unterstützen zu können", sagte Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Deutsche Post DHL.

Zu den weiteren Nationalen Förderern der Sporthilfe gehören die Lufthansa, Mercedes-Benz, die Deutsche Bank und die Telekom.

"Wir sind sehr stolz, eine Weltmarke wie die Deutsche Post als fünften Nationalen Förderer begrüßen zu können. Die Deutsche Post beweist seit vielen Jahren, welch wertvoller Förderer das Unternehmen für den Spitzensport ist", sagte Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel