vergrößernverkleinern
GYMNASTICS-WORLD-CHN, Fabian Hambüchen
Fabian Hambüchen wechselt vom KTV Obere Lahn zu den Schwaben © Getty Images

Der ehemalige Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen startet künftig in der Deutschen Turn-Liga (DTL) für den MTV Stuttgart. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. "Der erfolgreichste deutsche Turner aller Zeiten und der amtierende deutsche Meister werden künftig eine schlagkräftige Verbindung eingehen", sagte MTV-Präsidentin Ulrike Zeitler.

Hambüchen wechselt von der KTV Obere Lahn zu den Schwaben, wird aber weiter mit seinem Vater Wolfgang in Wetzlar trainieren und in Köln Sport studieren. "Stuttgart ist das Turn-Mekka in Deutschland", sagte der 27-Jährige. Die Entscheidung fiel mit Weitsicht: "In diesem Umfeld bieten sich mir auch für meine berufliche Zukunft große Möglichkeiten."

In der Stuttgarter Schleyerhalle hatte Hambüchen 2007 seinen WM-Titel am Reck geholt. "Ich verbinde mit Stuttgart insgesamt nur Positives. Es herrscht immer eine tolle Stimmung. Das Publikum ist sehr euphorisch und sehr fachkundig", sagte der Olympia-Zweite von London 2012: "Und die WM 2007 war natürlich ein Höhepunkt in meiner Karriere."

Hambüchen freut sich auf die neue Herausforderung und "auf die neue Zeit. Trotzdem möchte ich mich nochmal bei der KTV Obere Lahn für die unvergesslichen geilen drei Jahre bedanken".

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel