vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler verlor sein Einzel gegen Lin Dan
Marc Zwiebler kann nicht an der Team-EM teilnehmen © Getty Images

Badminton-Rekordmeister Marc Zwiebler hat seine Teilnahme an der Team-EM im belgischen Leuven (11. bis 15. Februar) verletzungsbedingt abgesagt.

Der Weltranglisten-18. aus Bischmisheim hatte sich am Sonntag im Finale der deutschen Meisterschaften in Bielefeld einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen, das Match gegen Jugend-Europameister Fabian Roth (Refrath) dennoch gewonnen und sich seinen achten Titel gesichert.

"Vielleicht war es ein Fehler, die deutsche Meisterschaft überhaupt zu spielen", sagte Zwiebler bei badzine.

Der 30 Jahre alte Ex-Europameister plagt sich seit Monaten mit Problemen im rechten Unterschenkel.

"Im Moment ist die vollständige Genesung wichtiger als jedes Turnier", sagte Zwiebler und ließ auch seinen Start bei den German Open in Mülheim/Ruhr (24. Februar bis 1. März) offen.

Für die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bedeutet Zwieblers Ausfall in Leuven eine große Schwächung.

Der Linkshänder hatte 2013 in Ramenskoje/Russland großen Anteil am ersten EM-Titel einer gemischten deutschen Mannschaft.

In Belgien wird Zwiebler im Einzel von Roth und Dieter Domke (Bischmisheim) vertreten.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel