vergrößernverkleinern
Martyna Trajdos (l.) greift nach Gold
Martyna Trajdos (l.) gewann Bronze © Getty Images

Die deutschen Judoka haben am zweiten Tag des Grand Prix in Düsseldorf drei Medaillen gewonnen.

Szaundra Diedrich unterlag in der Klasse bis 70 kg erst im Finale der Japanerin Chizuru Arai.

Einen dritten Platz vor 3000 Zuschauern belegte Martyna Trajdos in der Klasse bis 63 kg.

Ebenfalls Bronze gab es für den Berliner Sven Maresch in der Klasse bis 81 kg.

Am ersten Wettkampftag war Mareen Kräh in der Klasse bis 52 kg ebenfalls Dritte geworden.

Das wichtigste Turnier in Deutschland mit 547 Athleten aus 75 Nationen endet am Sonntag.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel