vergrößernverkleinern
Annika Schleu landete auf Platz 28
Annika Schleu landete auf Platz 28 © Getty Images

Annika Schleu und Alexandra Bettinelli haben beim Weltcup der Modernen Fünfkämpfer in Kairo eine gute Platzierung deutlich verfehlt. Die beiden Berlinerinnen kamen am Samstag nur als 28. und 33. von 36 Starterinnen ins Ziel.

Der Sieg ging an London-Olympiasiegerin Laura Asadauskaite (Litauen).

Die Peking-Olympiasiegerin und amtierende Europameisterin Lena Schöneborn hatte aus gesundheitlichen Gründen auf die Teilnahme in Kairo verzichtet.

Bei den Männern sind am Sonntag neben dem neuen Schieß-Weltrekordhalter Marvin Dogue auch Christian Zillekens und Fabian Liebig am Start.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel