vergrößernverkleinern
Marcel Hacker-2014 World Rowing Championships
Marcel Hacker muss sich geschlagen geben © Getty Images

Ex-Weltmeister Marcel Hacker hat beim Langstreckentest der Ruderer in Leipzig eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen.

Der Routinier aus Magdeburg belegte nach sechs Kilometern in 22:10 Minuten Platz zwei hinter dem Rostocker Stephan Krüger (21:51).

Im Frauen-Einer setzte sich Marie-Catherine Arnold aus Hannover in 23:52 Minuten vor Julia Lier (Halle/Saale/23:59) durch.

Im Zweier ohne Steuermann waren Maximilian Munski/Hannes Ocik (Lübeck/Schwerin) nicht zu schlagen.

Im Zweier ohne Steuerfrau ruderten Alexandra Höffgen/Kerstin Hartmann (Neuss/Ulm) auf Platz eins.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel