vergrößernverkleinern
2013 World Rowing Championships - Day 7
Britta Oppelt (r.) macht Schluss © Getty Images

Die ehemalige Ruder-Weltmeisterin und mehrfache Olympia-Medaillengewinnerin Britta Oppelt hat ihre Karriere beendet.

Dies teilte die 36-Jährige am Freitag mit. Oppelts größter Erfolg war WM-Gold 2013 im südkoreanischen Chungju mit dem Doppelvierer.

Zuvor hatte sie in dieser Disziplin auch den EM-Titel geholt.

Die Berlinerin nahm zudem an drei Olympischen Spielen teil und gewann unter anderem zweimal Silber (Doppelvierer/Doppelzweier).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel