vergrößernverkleinern
BADMINTON-CHN-SUDIRMAN
Lind Dan und Chinas Mannschaft steht vor dem nächsten Titelgewinn © Getty Images

Rekordweltmeister China greift bei der Heim-WM in Dongguan nach seinem zehnten Titel.

Die Badminton-Großmacht setzte sich im Halbfinale des sogenannten Sudirman Cup gegen Indonesien 3:1 durch, am Sonntag (8.00 Uhr) trifft China auf Japan, das gegen Vizeweltmeister Südkorea 3:2 gewann.

China hatte im Turnierverlauf sowohl in der Vorrunde als auch im Viertelfinale der deutschen Auswahl um Ex-Europameister Marc Zwiebler (Bischmisheim) nicht einmal einen Satzgewinn gelassen.

Das Team um den zweimaligen Olympiasieger Lin Dan ist auch im Endspiel klarer Favorit auf den sechsten Titel nacheinander.

Der Sudirman Cup wird seit 1989 ausgetragen, außer China holten nur dreimal Südkorea und Indonesien bei der Premiere in Jakarta Gold. Japan steht erstmals im Finale.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel