vergrößernverkleinern
Stefan Köllner verpasst in Polen einen Top-20-Platz
Stefan Köllner erreicht in Kecskemet das Finale © imago

Der deutsche Meister Matthias Sandten und Stefan Köllner stehen beim Weltcup der Modernen Fünfkämpfer im ungarischen Kecskemet im Finale.

Das Duo zeigte in der Qualifikation am Freitag besonders im abschließenden Combined-Event eine starke Leistung und zog in die Endrunde der besten 36 Athleten am Sonntag ein.

Für die Potsdamer Patrick Dogue und Fabian Liebig reichte es dagegen nicht zum Finaleinzug.

Bereits am Donnerstag hatten bei den Frauen Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn), die zuletzt von einem Infekt außer Gefecht gesetzt worden war, sowie Janine Kohlmann (Potsdam) die Qualifikation gemeistert.

Das Finale der Frauen findet am Samstag statt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel