vergrößernverkleinern
GERMANY-BERLIN-WATER POLO
Die Wasserfreunde Spandau Berlin stehen im Finale um die deutsche Meisterschaft © Getty Images

Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau Berlin und der ASC Duisburg haben wie im Vorjahr das Playoff-Finale der Wasserball-Bundesliga erreicht.

Spandau gewann am Sonntag gegen den SSV Esslingen souverän mit 19:6 und entschied das Halbfinale ebenso mit 3:0 für sich wie Duisburg, das bei Waspo 98 Hannover mit 5:3 die Oberhand behielt.

Spandau ist mit 33 Titeln einsamer Rekordmeister, Duisburg hat bislang sechs Meisterschaften gesammelt. Im vergangenen Jahr hatte Spandau das Finale gegen den ASC erst im fünften Spiel für sich entschieden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel