vergrößernverkleinern
Jörg Fiedler (l.) fährt mit den deutschen Degenfechtern nicht nach Rio
Der zweimalige Titelträger Jörg Fiedler ist schon nach der Runde der besten 64 raus © Getty Images

Die deutschen Degenfechter um den zweimaligen Einzel-Eruopameister Jörg Fiedler sind bei der EM in Montreux komplett leer ausgegangen.

Fiedler unterlag in der Runde der besten 64 dem Tschechen Andrei Timoce 14:15. Auch Stephan Rein überstand die Runde nicht. Er verlor gegen Yuval Shalom Freilich (Israel) 13:15.

Der Isreali bezwang ein Gefecht später auch Christoph Kneip, zuletzt Dritter beim Weltcup in Rio de Janeiro, mit 14:8. Der Heidenheimer Niklas Multerer war nicht in das 64er-Feld gekommen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel