vergrößernverkleinern
Moderner Fünfkampf
Bei der WM der Modernen Fünfkämpfer kam es zu einem Zwischenfall © Getty Images

Die Frauen-Staffel bei der WM der Modernen Fünfkämpfer in Berlin ist von einem Sturz im Reiten überschattet worden.

Die kasachische Athletin Jelena Potapenko fiel beim Springreiten von ihrem Pferd Niltonka und wurde auf dem Boden liegend von einem Huf am Kopf getroffen.

Potapenko blutete im Gesicht und musste im Krankenhaus untersucht werden. Der Reitwettbewerb wurde für rund 30 Minuten unterbrochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel