vergrößernverkleinern
Jessica von Bredow-Werndl brachte das deutsche Team in Führung
Jessica von Bredow-Werndl brachte das deutsche Team in Führung © Getty Images

Jessica von Bredow-Werndl hat die deutsche Dressur-Equipe bei der EM in Aachen im Kampf um Gold in Führung gebracht.

Die Debütantin erzielte mit Unee in der Teamwertung (Grand Prix) 75,200 Prozentpunkte und setzte sich nach den ersten Startern vor Patrick van der Meer (Niederlande/72,400) mit Uzzo und der Schwedin Emilie Nyreröd mit Miata (71,829) an die Spitze.

Am späten Nachmittag folgte die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth mit Don Johnson.

Am Donnerstag gehen noch Matthias Rath mit Totilas und Kristina Bröring-Sprehe mit Desperados für Deutschland bei der Heim-EM ins Viereck.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel